Über mich

Heilpraxis Dießen Sylvia Kleier Heipraktikerin Osteopathie

Ich wurde 1967 in eine naturheilkundlich orientierte Familie geboren und lernte schon als Kind, dass mit Hausmitteln und Tees gut behandelt werden kann. Erst die Natur, dann der Arzt, war die Devise meiner Familie mit bäuerlichem Hintergrund.

Nachdem ich in der Schweiz mehrere Jahre Erfahrung in den unterschiedlichsten heilpraktischen Methoden sammeln durfte, riefen mich meine Wurzeln wieder zurück in die Heimat. Die fünfjährige berufsbegleitende osteopathische Weiterbildung absolvierte ich an der Osteopathie Akademie München (OAM) und an der Osteopathie Schule Deutschland (OSD). Die zweieinhalbjährige Heilpraktiker Ausbildung durchlief ich bei der Paracelsus Schule Konstanz und der privaten Heilpraktiker Schule Stefanie Uhl in Mühlhausen-Ehingen.

Osteopathische und heilkundliche Behandlungsmethoden ergänzen sich, womit ich dem Patienten ein großes Spektrum an Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten anbieten kann. Ich werde als ordentliches Mitglied bei der hpO - Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie e.V. geführt.

Das erwartet Sie in meiner Praxis

  • Zeit für den Patienten und seine Bedürfnisse
  • Ausführliche Erstuntersuchung
  • Deutsch und nicht Fachchinesisch
  • Individuell ausgerichtete Behandlungen und Therapien
  • Ursachen behandeln und nicht Symptome
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Das Zusammenspiel der unterschiedlichen alternativen Möglichkeiten eröffnet dem Patienten neue Wege aus seinem Leiden.

Heilpraktiker ist eine in Deutschland geschützte Berufsbezeichnung für Personen, die nach dem deutschen Heilpraktikergesetz von 1939 in der jeweils geltenden Fassung eine staatliche Erlaubnis besitzen, die Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche Approbation zu verfügen.